Zur Übersicht

17.05.2024 09:07

Facebook- und Instagram-Shopping-Integration für die Floristik-Kette Stefanie Kehr

Screenshot 1: Instagram Profil von Stefanie Kehr mit verlinkten Produkten. Screenshot 2: Detaillierte Produktansicht eines Blumenstraußes auf Instagram. Screenshot 3: Übersicht weiterer Produkte im Instagram Shop von Stefanie Kehr.

In der heutigen digitalen Welt ist es entscheidend, dass Unternehmen ihre Produkte nicht nur auf ihrer eigenen Webseite, sondern auch auf beliebten Social-Media-Plattformen präsentieren. Ein hervorragendes Beispiel dafür ist unsere Zusammenarbeit mit der Floristik-Kette Stefanie Kehr aus Hamburg. In diesem Beitrag zeigen wir, wie wir den Onlineshop von Stefanie Kehr erfolgreich in Facebook und Instagram integriert haben.

Der Onlineshop von Stefanie Kehr

Stefanie Kehr ist eine bekannte Floristik-Kette in Hamburg, die ihren Kunden wunderschöne Blumenarrangements anbietet. Um ihren Kundenstamm zu erweitern und die Sichtbarkeit ihrer Produkte zu erhöhen, haben wir ihren Onlineshop so vorbereitet, dass ihre Produkte auch auf Facebook und Instagram präsentiert werden können.

Der CSV-Feed

Ein entscheidender Schritt bei der Integration von Facebook und Instagram Shopping war die Erstellung eines CSV-Feeds. Dieser Feed enthält alle wichtigen Produktdaten wie Namen, Preise, Verfügbarkeit und Links zu den Produktbildern. Meta (Facebook und Instagram) konsumiert diesen Feed regelmäßig, um sicherzustellen, dass die Produktinformationen stets aktuell sind.

Integration in Facebook und Instagram

Nachdem der CSV-Feed erstellt war, haben wir den Link zu diesem Feed in den Businesseinstellungen von Facebook und Instagram hinterlegt. Meta zieht sich nun automatisch die Produktdaten und zeigt die Produkte im Facebook- und Instagram-Konto von Stefanie Kehr an.

Verlinkung und Tagging

Ein großer Vorteil dieser Integration ist die Möglichkeit, Produkte direkt in Instagram Stories und Posts zu verlinken und zu taggen. Nutzer*innen können auf die Produktlinks klicken und sehen eine detaillierte Vorschau des Produkts, inklusive mehrerer Bilder, Preis und Verfügbarkeit. Mit einem weiteren Klick landen sie direkt auf der Produktdetailseite im Onlineshop und können den Kauf abschließen.

Fazit

Die Integration von Facebook und Instagram Shopping hat es Stefanie Kehr ermöglicht, ihre Produkte einem breiteren Publikum zu präsentieren und den Kaufprozess für ihre Kund*innen zu vereinfachen. Diese Art der Integration ist ein wichtiger Schritt für jedes Unternehmen, das seine Onlinepräsenz stärken und den Umsatz steigern möchte.

Wenn auch du deinen Onlineshop in Facebook und Instagram integrieren möchtest, kontaktiere uns und erfahre, wie wir dir dabei helfen können!

[object Object]
Carsten KockSolution Architect / CEO

Interesse geweckt?

Nimm Kontakt zu uns auf
und lass uns dein Projekt starten!

Newsletter

Werde regelmäßig über unsere neuesten Posts benachrichtigt und bleibe über alle laufenden Entwicklungen und Rabattaktionen informiert.

Gib die E-Mail Adresse ein, mit der du unseren Newsletter erhalten möchtest.